Natursteine kommen weltweit in den unterschiedlichsten Arten und Formen vor. Dieses besondere und seit Anbeginn der Menschheit genutzte Naturmaterial zeichnet sich durch seine Langlebigkeit, Beständigkeit und seine hohe ästhetische Qualität aus. Diese Eigenschaften machen Naturstein seit Jahrtausenden zu einem beliebten Material für verschiedenste Anwendungsgebiete wie Architektur, Innen- und Außenausbau, Dekoration, Bodenbelägen, sowie zur Fertigung kleiner und größerer Nutzobjekte. Diese Tradition und die Begeisterung für das Material wollen wir mit unseren Produkten weiterführen. Daher sind die meisten unserer Produkte in verschiedenen Materialvarianten erhältlich und repräsentieren so einen kleinen Teil der reichhaltigen Natursteinwelt.


Indian Black

Wie der Name bereits vermuten lässt, handelt es sich bei diesem Basalt um ein Gestein, welches vorwiegend in Indien abgebaut wird. Indian Black ist ein sehr dichtes, schwarzes Basaltgestein, welches durch Vulkanausbrüche entstanden ist. Basalt entsteht, wenn sich geschmolzenes Gestein, das Magma, aus dem Erdinnern an der Oberfläche ergießt und dort in großen Feldern aushärtet. Basalte können in verschiedenen Formen und Zusammensetzungen weltweit gefunden werden.

Unser Indian Black zeichnet sich wie viele andere Basalte vor allem durch sein geschlossenes und sehr gleichmäßiges Gefüge aus. Er lässt sich hervorragend polieren und ist ein sehr widerstandsfähiges Material. Bei genauer Betrachtung können in der durchgehend schwarzen Grundmasse feine graue Kristalle in verschiedenen Nuancen entdeckt werden.

Raveena

Raveena ist ein stark quarzhaltiger Buntsandstein aus dem Norden Indiens. Sandsteine sind ebenfalls auf der ganzen Welt verbreitet und gerade im Baubereich, dank ihrer guten Verarbeitbarkeit, sehr häufig anzutreffen. Sandsteine bestehen aus verschiedenen Sanden und anderen Sedimenten. Sie entstehen durch die übereinander liegenden Sedimentschichten, welche über lange Zeiträume durch ein Bindemittel miteinander zementiert werden. Bei unserem Raveena sorgt das Bindemittel Quarz für ein sehr dichtes Gefüge. Durch seinen hohen Quarzgehalt und sein dichtes Gefüge, kann Raveena - obwohl für Sandsteine unüblich - so fein geschliffen werden, dass er eine leicht polierte Anmutung erhält.

Die einzelnen farbigen Sedimentschichten lassen sich bei diesem Material sehr gut erkennen. Dabei reicht sein farbliches Spektrum von einem hellen rötlich-gelben Grundton durchzogen von braunen und bläulichen Adern bis hin zu einem violetten oder grauen Grundton mit rötlichen Adern.

Rainbow

Der Buntsandstein Rainbow ist nah verwand mit unserem Material Raveena. Rainbow weißt ähnliche Farbwelten auf und besticht ebenfalls durch eine klar erkennbare Abgrenzung der einzelnen Sedimentschichten. Dieser auffällig farbige Sandstein stammt aus den nordwestlichen Wüstengebieten von Indien und erfreut sich weltweiter Beliebtheit.

Nimmt man beide Materialien in die Hand fällt einem auf Anhieb das geringere Gewicht des Rainbows auf. Dieses Material besitzt eine offenporigere Oberfläche und weniger bindendes Quarz. Daher ist Rainbow vor Allem eine Alternative für alle die eine eher leichte Variante bevorzugen. Ein weiteres Unterscheidungsmerkmal ist die Wildheit und stärkere Strukturierung der Sedimentschichten. Die Farben im Rainbow grenzen sich deutlich von einander ab und erzeugen durch seine dunkleren Bändern ein lebendiges Erscheinungsbild.


Carrara

Marmor ist eines der bekanntesten Materialien in der Welt der Natursteine. In der Geschichte wurde es schon immer als Hochwertiges und ästhetisch ansprechendes Material empfunden. Marmor vorkommen existieren rund um den Globus und entstehen überall dort wo Kalksteinvorkommen durch hohen Druck und Temperatur über sehr große Zeiträume zu Kristallen umgewandelt werden.

Der weiße Carrara wird von grauen Adern durchzogen welche ihm seine charakteristische und namengebende Marmorierung gibt. Dieser Marmor stammt aus der norditalienischen Provinz Carrara in der bereits seid dem 2. Jahrhundert Marmor abgebaut wird. Seid dem ist es eines der beliebtesten und weit verbreitetsten Materialien unter den Natursteinen. Carrara kommt in verschiedenen Varianten und Schattierungen vor. Wir haben uns für einen hell-weißen Carrara entschieden mit einheitlichem Grundton welcher von deutlich sichtbaren mittelgrauen Adern durchzogen wird.

Silver Paradiso

Das Material Silver Paradiso ist ein so genanter Gneis. Gneise sind ähnlich wie Marmor Umwandlungsgesteine, sie entstehen ebenfalls durch hohen Druck und Temperatur welche auf bestehende Gesteinsmassen einwirken. Im Gegensatz zum Marmor, welcher aus Kalkstein entstanden ist wurde im Falle des Silver Paradiso ein Granit umgewandelt. Durch diesen Prozess entstand die unregelmäßige Struktur und Verteilung der Mineralien welche dem Naturstein seinen Charakter gibt.

Silver Paradiso ist, wenn er poliert wird, ähnlich wie Granite ein sehr widerstandsfähiges Material. Er besteht vorwiegend auf schwarzem Glimmer und weißem Quarz, wodurch sich eine schöne Kontrastwirkung ergibt. Bei genauerer Betrachtung grenzen sich die einzelnen Kristalle gut von einander ab und haben einen glitzernden Effekt im richtigem Licht. Dies Macht ihm gleichermaßen zu einem interessantem wie auch edel wirkendem Material für den Innenbereich.


Steel Gray

Hierbei handelt es sich um ein Gesteinsart aus der Gruppe der Monzonite. Diese Gesteinsvorkommen entstehen wenn in tiefen Erdschichten flüssiges Magma langsam abkühlt und aushärtet. Durch diesen langsamen Prozess haben die Mineralien die Möglichkeit größere Kristalle zu bilden. Steel Gray entwickelt dabei im vergleichsweise große graue Kristalle die sich deutlich vom umgebenen Material abgrenzen.

Steel Gray ist durch seinen hohen Quarzanteil ein sehr widerstandsfähiges Material und unempfindlich im Alltag. Daher eignet es sich auch für verschiedene Objekte der Inneneinrichtung. Abgebaut wird dieses in seiner Gesamtheit dunkel Grau erscheinende Material im Süd-Osten des Indischen Subkontinents. Seine dunkle Grundtönung geben diesem Material eine edle und einzigartige Erscheinung. Zudem machen seine großen Kristalle und die klar erkennbaren Mineralien es zu einem interessanten und lebendigem Material.


Pflegehinweise für Natursteinprodukte

Unsere Produkte bestehen unter anderem aus unbehandeltem Naturstein, dieser ist zwar pflegeleicht aber nicht vollkommen unempfindlich. Die Oberfläche von fast allen Natursteinen ist offenporig und saugfähig daher sollte der Kontakt mit fettigen oder färbenden Stoffen vermieden werden.

Sollte ein Natursteinprodukt dennoch einmal leicht verschmutzt sein raten wir zur Reinigung mit einem fusselfreiem Tuch und warmen Wasser. Bei hartnäckigeren Flecken empfehlen wir ein speziell für Natursteine geeignetes Reinigungsmittel. Beachten Sie das Natursteine, vor allem Marmor und Kalksteine sehr empfindlich auf saure Reiniger reagieren. Diese können die Oberfläche angreifen und stumpf werden lassen. Auch von üblichen Haushaltsreinigern oder Spülmitteln raten wir ab, da diese häufig zu agressiv sind oder Flecken verursachen.

Für den erhalt der Farbe und des Glanzes der Produkte empfehlen wir für Naturstein geeignete Polier- und Pflegemittel. Beachten Sie dabei das vor allem raue und saugfähige Oberflächen durch diese Mittel deutlich dunkler werden können. Wir raten daher dazu solche Pflegemittel nur bei polierten Produkten einzusetzen und sie zuvor an einer unauffälligen Stelle zu testen.

Sollten Sie noch Fragen zur Pflege unserer Natursteinprodukte haben senden Sie uns doch einfach eine Mail an: mail@stockundstein.design